Menu
Menü
X

Café Hoffnung

Das Trauercafé der Evangelischen Emmausgemeinde Jügesheim

Trauer

Plötzlich sind sie da: der Tod, die Trennung von einem geliebten Menschen. Alles versinkt in einem Chaos, Lebenskonzepte sind zerstört, die Liebe läuft ins Leere. Einsamkeit schleicht sich ein, und die Angst, verrückt zu werden.

Man ist sich selbst fremd, auch denen, die einem noch nahe stehen. Schlaflose Nächte, Grübeln, Unkonzentriertheit und Reizbarkeit, eine große Erschöpfung, und alles scheint sinnlos und leer.

Trauer ist nie gekannter Schmerz, große Sehnsucht und das Erschrecken über das unerbittliche "Nie wieder".

Wissen, wohin...


Wenn Sie um einen Menschen trauern, haben Sie Ihren eigenen Weg, Ihr eigenes Tempo, Ihre einzigartige Weise, mit dem Verlust umzugehen. Vielleicht haben Sie das Gefühl, dass Sie ganz gut wissen, was Sie brauchen, und was nicht. Vielleicht aber sind Sie sich unsicher über Ihren Weg oder brauchen nur mal jemanden, mit dem Sie reden können.

Das Trauercafé der Evangelischen Emmausgemeinde Jügesheim bietet Raum für Ihre Trauer. Hier können Sie Unsagbares in Worte fassen, Fragen formulieren, Zweifel aussprechen, erzählen, ordnen... und vielleicht verstanden werden. In der Gruppe erfahren Sie, dass Sie nicht alleine ver-rückt sind. Sie müssen sich nicht erklären und kommen mit sich und anderen in Kontakt, um Heilsames zu entdecken. 

 

Trauercafefreigegeben
Trauercafe
top