Menu
Menü
X

Herzlich willkommen beim Emmaus-Chor...

... der Evangelischen Emmausgemeinde Jügesheim unter der Leitung von René Frank! Unser Chor besteht seit Januar 2005 und zählt derzeit 38 Sängerinnen und Sänger in Sopran-, Alt- und Bassstimme. Das Repertoire umfasst zahlreiche moderne und traditionelle Gospels und Spirituals, Neue Geistliche Lieder, Taizé-Lieder, Songs aus diversen Musicals sowie einige bekannte Pop-Songs und klassische Lieder.

Zur Veröffentlichung frei gegebenFoto Emmaus Chor
Emmaus Chor

Wir proben montags von 20.00 bis 21.30 Uhr im Gemeindezentrum der Evangelischen Emmausgemeinde in Rodgau-Jügesheim, Berliner Str. 2. Wenn Sie Spaß und Freude am Singen mit uns teilen möchten und mindestens 16 Jahre alt sind, laden wir Sie herzlich ein, zu einer unserer Proben zu kommen oder mit uns Kontakt aufzunehmen! Besondere Vorkenntnisse sind nicht notwendig!

Apropos Spaß und Freude: Gemeinsame Chorausflüge, Weihnachtsfeiern, Sommerfeste und unsere Chorstammtische an probenfreien Montagen sorgen dafür, dass wir neben dem Singen auch miteinander ins Gespräch kommen können. Indem wir Geselligkeit pflegen, stärken wir zugleich unsere Chorgemeinschaft.

 

Unser Chorleiter

von privatFoto René Frank
Rene Frank

René Frank, Jahrgang 1974, ist hauptberuflich Lehrer an einer Gesamtschule und unterrichtet die Fächer Musik und Erdkunde. Bereits in seiner Jugend absolvierte er eine Ausbildung zum Kirchenmusiker in Mainz (Organist und Chorleiter mit C-Examen). Seither leitete er mehrere Chöre und Musikgruppen im Rhein-Main-Gebiet. Darüber hinaus war er in verschiedenen Kirchengemeinden als Organist und in der Emmausgemeinde über einen Zeitraum von zehn Jahren auch als Popkantor tätig. Den Emmaus-Chor dirigiert er – mit kurzer Unterbrechung – seit der Gründung im Jahr 2005. Unser Chorleiter ist ein äußerst vielseitiger, kreativer und engagierter Mensch: Er gilt als Experte auf dem Gebiet der neueren christlichen Popularmusik und ist ein Fachmann der Münzkunde. Mehrere Bücher und zahlreiche Fachartikel publizierte René Frank zu diesen Themen. Neben Ausbildung und Lehrerberuf sang und spielte er in verschiedenen Bands, komponierte und produzierte zahlreiche Rock- und Popsongs, die auf vielen verschiedenen CDs veröffentlicht wurden. Regelmäßig inszeniert er Theater- und Musicalaufführungen, darunter auch mit dem Emmaus-Chor.

 

 

AKTUELLES

15 Jahre Emmaus-Chor und eine neue Chorsprecherin

Emmaus-Chor
15 Jahre Emmaus-Chor

Am 27. Januar 2020 blickten Chorleiter René Frank und die Sängerinnen und Sänger des Emmaus-Chores bei einem Umtrunk nach der Chorprobe auf inzwischen 15 Jahre Chorgeschichte zurück. 43 Chorneulinge fanden sich am 24. Januar 2005 ein, um mit René Frank den Emmaus-Chor zu gründen. Viele sind auch heute noch dabei und zählen inzwischen längst zu den "alten Hasen" unter den auch derzeit  43 Mitgliedern. Zahlreiche Auftritte und Konzerte hat der Chor in all den Jahren gemeistert. In besonderer Erinnerung bleiben Höhepunkte wie die Teilnahme an den Pop-Oratorien "Die 10 Gebote" und "Luther" aus der Feder von Dieter Falk und Michael Kunze in den Jahren 2012 und 2017, dem Jahr des 500. Reformationsjubiläums.  Derzeit bereitet sich der Chor intensiv auf das Musical "Martin Luther King" vor, das am 4. April 2020 in der Wetzlarer Rittal-Arena aufgeführt wird.

Im Rahmen der kleinen Feierstunde fand zugleich die Wahl einer neuen Chorsprecherin statt. René Frank dankte Petra Vainstain und Stefanie Hollin-März für die gemeinsame Tätigkeit und ihr Engagement als Chorsprecherinnen  in den vergangenen vier Jahren. Er habe sich entlastet gefühlt und sich dadurch ganz auf die musikalische Arbeit konzentrieren können. Nachfolgerin Evelin Tjuka übernahm die Aufgabe zum 1. Februar 2020 für die kommenden zwei Jahre.

Emmaus-Chor beteiligt sich an Tournee des Chormusicals Martin Luther King

Seit September probt der Emmaus-Chor an seinem neuen Projekt, dem Chormusical„Martin Luther King“. Mit Beginn des Jahres geht es nun in die "heiße Phase": Bis März 2020 werden alle 22 Chorstücke einstudiert, die von den Komponisten Hanjo Gäbler und Christoph Terbuyken im Gospelstil geschrieben wurden. Auch bekannte Spirituals, wie „Go down Moses“ und „We shall overcome“ sind in das Musical integriert. Das abendfüllende Werk wurde im Februar 2019 in der Grugahalle in Essen uraufgeführt und tourt in diesem Jahr durch ganz Deutschland. Es schildert Kings mutigen Einsatz für Gleichberechtigung, Menschenrechte und gegen Rassismus. An jedem Aufführungsort wirken Chöre und Sänger aus der jeweiligen Region mit. Gemeinsam mit Musicalsolisten und einer Big Band nehmen sie das Publikum mit in die Zeit, als der Baptistenpastor und Bürgerrechtler King seinen Traum von einer Gesellschaft ohne Ausgrenzung propagierte. Auch von seiner Haltung des gewaltfreien Protests und der Position seiner Gegner und Kritiker erzähltdas Werk. Der Emmaus-Chor wird am 4. April 2020 in der Rittal-Arena in Wetzlar gleich zwei Aufführungen im Rahmen der Tournee mitgestalten und dabei Teil eines 1200 Stimmen starken Mega-Chores sein. Es ist ein besonderes Datum: Just am 4. April 1968 wurde der Friedensnobelpreisträger Martin Luther King in Memphis Opfer einesAttentats. Mit seinem Engagement inspirierte er Friedens- und Bürgerrechtsbewegungen rund um den Globus. Sein Vorbild erscheint angesichts von Hass und Gewalt in der heutigen Zeit wieder ganz aktuell.

Termine

Proben montags von 20.00 bis 21.30 Uhr:

1. Halbjahr 2020

Proben Martin Luther King Projektchor:
aufgrund von Corona finden bis auf Weiteres finden keine Proben des Projektchors statt

25.09.2021 Hauptprobe Martin Luther King in Wetzlar

08.10.2021 19 Uhr Öffentliche Generalprobe Martin Luther King in Wetzlar

Proben Emmaus-Chor
aufgrund von Corona finden bis auf Weiteres finden keine Proben statt

 

 

Stimmbildung:

ein Mal jährlich

 

 

Highlights aus unserer Chorgeschichte

Gospelkonzerte und Gospelgottesdienste

  • Darmstadt, Johannesgemeinde (Sept. 2008)
  • Rodgau-Jügesheim, Emmausgemeinde (Sept. 2009, Okt. 2010)
  • Rödermark-Urberach, Petruskirche (Sept. 2009)
  • Heusenstamm, Maria Himmelskron (Juni 2010),
  • Rodgau-Jügesheim, St. Nikolaus (Okt. 2010)
  • Frankfurt, Hauptbahnhof, Konzert am World-Gospel-Day gemeinsam mit dem Frankfurter Gospelchor (Sept. 2012)
  • Dietzenbach, Christuskirche (Nov. 2013)
  • Rodgau-Dudenhofen, Ludwig-Erhard-Platz, im Rahmen des "Rodgauer Sommer-Sonntags" (Juli 2014)
  • Rodgau-Jügesheim, Emmausgemeinde (April 2015, Juni 2015)
  • Dietzenbach, Christuskirche (November 2017)
  • Neujahrskonzert Obertshausen (19.01.2020)

Musicals

  • "Die drei Sterndeuter" (Dez. 2006, Rodgau-Jügesheim)
  • "Die drei Sterndeuter" (Dez. 2007, Heusenstamm)
  • "Die 10 Gebote", Teilnahme an der Aufführung des Pop-Oratoriums von Dieter Falk und Michael  Kunze in der SAP-Arena, Mannheim (Feb. 2012)
  • "Die 10 Gebote" (April 2012, Rodgau-Jügesheim)
  • "Das Urteil" (April 2014, Rodgau-Jügesheim)
  • "Luther", Teilnahme an der Aufführung des Pop-Oratoriums von Dieter Falk und Michael Kunze in der SAP-Arena, Mannheim (Feb. 2017)
  • "Luther" semikonzertante Aufführung der Highlights aus dem Pop-Oratorium mit Solisten (März 2017, GBS Jügesheim)

Konzerte

  • Musikfestival "Von Ba-Rock bis Pop-Rock" (April 2007, Rodgau-Jügesheim)
  • Jubiläumskonzert anlässlich des 50-jährigen Gemeindejubiläums (Nov. 2014, Rodgau-Jügesheim)
  • "Advents-Feeling" (Dezember 2017, Emmaus-Gemeinde Jügesheim)
  • Falk & Sons-Konzert mit dem Emmaus-Chor (September 2018, Bürgerhaus Rodgau Nieder-Roden)

Chorausflüge

2009: Wachenheim (Pfalz)
2011: Oppenheim (Rheinhessen)
2012: Marburg
2016: Frankfurt/Main - Caricatura-Museum
2017: Oberes Mittel-Rheintal

top